Gewagtes Leben


Samstag, 22. Juni 2013, 19.30 Uhr
Kirche St. Martin, Kreuzgang, Rathausplatz Freiburg i. Br.
 ensemble ardent  singt Werke von Duruflé und Palestrina

 

Fast ein Jahr lang besuchten die Künstlerin Kathrin Haller und der Freiburger Fotograf und Pulitzer-Preisträger Andree Kaiser den Orden der Vinzentinerinnen im ehemaligen Malteserschloss in Heitersheim. Herausgekommen ist eine künstlerische Annäherung an ein Lebensmodell, das unzeitgemäß und wenig erstrebenswert erscheint, ein Leben ohne Freizeit, Ruhm und Reichtum. Und doch scheinen die porträtierten Ordensfrauen glücklich und zufrieden, ja sogar dankbar zu sein. Ihre Lebensgeschichten sind geprägt von großer Hingabe, Demut und Arbeitswillen und geben Einblicke in tiefe menschliche Erfahrungen. Ihre Gesichter sind geprägt davon.
 
Die Ausstellung wird eröffnet durch Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Pater Martin Grandinger (OP), Sr. Brigitta Stritt (Generaloberin des Ordens der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul) sowie den Künstlern Kathrin Haller und Andree Kaiser.  Es singt das „ensemble ardent“ aus Bern Werke von Duruflé und Palestrina.

Vokalensemble ardent

Dammweg 51

CH-3013 Bern

info@ardent.ch